Abb.

Pressemitteilung

schwa-medico baut Industriesparte weiter aus / SCHNEEFUSS+ROHDE schließt sich schwa-medico an

Laubach/Scharnebeck, 05.08.2015: Die schwa-medico Gruppe baut ihre Industriesparte weiter aus. Zum 1. August 2015 hat sich mit SCHNEEFUSS + ROHDE ein auf die Herstellung von Drosseln und Transformatoren spezialisiertes Industrieunternehmen mit Sitz in Scharnebeck bei Lüneburg schwa-medico angeschlossen. Die schwa-medico Gruppe stärkt damit ihre Position als eines der führenden internationalen Unternehmen für Transformatorenbau, Wickelgüter und Industrieprodukte im Elektronikbereich in Deutschland. Erst im Oktober 2014 hatte schwa-medico den internationalen Transformatorenhersteller Manfred Schmelzer GmbH mit Sitz in Teningen bei Freiburg übernommen.

„SCHNEEFUSS + ROHDE ergänzt perfekt unsere Produktpalette technisch hoch entwickelter Transformatoren und Wickelgüter. Wir erschließen damit neue Absatzmärkte etwa im Bereich der Bahntechnik und gewinnen wertvolles Know-how hinzu“, erklärt der Geschäftsführer der schwa-medico GmbH, Dr. Roger Pierenkemper. „Durch den Zusammenschluss stärken wir unsere Position als einer der führenden technischen Anbieter für induktive Komponenten.“ Das Familienunternehmen SCHNEEFUSS + ROHDE wurde 1946 von Oskar Schneefuß als „Elektrotechnische Fabrik Schneefuß KG“ in Bleckede gegründet. Mit regelbaren Transformatoren zum Zünden von Gasröhren in der Lichtwerbung wurde SCHNEEFUSS bundesweit bekannt.

Seit Anfang der 90er Jahre begannen umfangreiche Eigenentwicklungen im Bereich von Drosseln, die zu einer hohen Technologie-Kompetenz führten und die Fertigung von passgenauen, preisoptimierten Lösungen ermöglichten. 1997 erfolgte der Einstieg in die Produktion spezialisierter Produkte für Windenergieanlagen, ein Jahr später wurden die ersten Filter für elektromagnetische Verträglichkeit (EMV-Filter) auf den Markt gebracht. 2001 wurde mit der Bahntechnik ein weiteres Kundensegment erschlossen, das sich neben der Windenergie und der Antriebstechnik zum dritten Standbein des Unternehmens entwickelte. Mit der Übernahme des Spezialisten für Großtransformatoren und Schiffs- und Marinetechnik ROHDE in Ahrensburg wurde 2003 die Grundlage für den späteren Zusammenschluss zu SCHNEEFUSS + ROHDE gelegt. 2013/ 2014 zog das Unternehmen von Bleckede an den heutigen Firmenstammsitz in Scharnebeck.

„Durch die Aufnahme in die schwa-medico Gruppe eröffnen sich für uns neue Wachstumschancen. Unsere Leistungspaletten ergänzen sich ideal. Zudem profitieren wir von der starken Marktposition von schwa-medico im Industriebereich. Darüber können wir neue Kunden gewinnen“, betont der Geschäftsführer von SCHNEEFUSS + ROHDE, Dirk Schneefuß. Er wird dem Unternehmen, das über 50 Mitarbeiter beschäftigt, auch nach dem Zusammenschluss mit schwa-medico weiterhin vorstehen. Die im Markt stark positionierte Marke SCHNEEFUSS + ROHDE wird unter dem Dach von schwa-medico fortgeführt.

Pressemitteilung als PDF (149kb) laden...



Umfassende Technologie-Kompetenz

SCHNEEFUSS+ROHDE bietet umfassende Technologie-Kompetenz bei Drosseln und EMV-Filtern. Wir stellen die exakt passende Lösung für die Kunden-Anforderungen. Von Beginn an haben wir bei jedem Entwicklungs- und Konstruktionsschritt die Fertigungskosten im Blick. Unsere Entwicklungsmannschaft ist es gewohnt, flexibel und kostenoptimiert zu arbeiten. Eine anpassungsfähige und optimal ausgestattete Fertigung kann kurzfristig Muster herstellen, aber auch Serienprodukte zu wettbewerbsfähigen Preisen produzieren.

Wir bieten Ihnen:

 

Schneefuss + Rohde

Newsletter

Pressemitteilung

schwa-medico baut Industriesparte weiter aus

SCHNEEFUSS+ROHDE schließt sich schwa-medico an

Downloads

Schneefuss + ROHDE

Broschüre

Lösungen für die Bahn

Broschüre

Unternehmensgrundsätze

Unternehmensgrundsätze

Datenblatt Allpolige Sinusfilter DSFA

Datenblatt

Datenblatt 3-Phasen UK Trenntransformator DUKT

Datenblatt

Datenblatt Wasserdichtes Isolationssystem KLI‐MAX

Datenblatt

Datenblatt Aluminium-Wicklung bei induktiven Bauelementen

Datenblatt

Aktuell

05. August 2015

PRESSEMITTEILUNG

schwa-medico baut Industriesparte weiter aus / SCHNEEFUSS+ROHDE schließt sich schwa-medico an



SCHNEEFUSS + ROHDE GmbH
Raiffeisenstr. 5
DE-21379 Scharnebeck
Telefon +49 (0)4136 / 91302-0
Telefax +49 (0)4136 / 91302 - 22